Nummer gegen Kummer e.V.

Nummer gegen Kummer e.V. —
Beratung in Krisen- und Konfliktsituationen

Ehrenamtliche Helfer und eine kostenfreies Beratungsangebot.

Bundesweit bieten ehrenamtliche Helfer des Vereins Nummer gegen Kummer e.V. Kindern und Jugendlichen sowie deren Eltern qualifizierte Beratung und Unterstützung – frei nach dem Motto „damit aus Fragen und kleinen Sorgen keine großen Probleme und Krisen werden“.

Längst ist dieses Beratungsangebot nicht nur anonym und bundesweit erreichbar, sondern für die Anrufer gänzlich kostenlos: Nummer gegen Kummer setzt auf freecall 0800 von der Telekom. Kinder und Jugendliche wählen die 0800-1110333, das Elterntelefon ist unter 0800-1110550 zu erreichen.

Seit kurzem wird das Beratungsangebot des Kinder- und Jugendtelefons durch die Rufnummer 116111 ergänzt. Bei allen drei Servicenummern fungiert die Telekom als Sponsor und leistet einen wesentlichen Beitrag zur Finanzierung der Hotlines.

freecall 0800 schafft Vertrauen und signalisiert Kompetenz

Vertrauen ist die elementare Voraussetzung für eine wirksame Beratung von Kindern, Jugendlichen und Eltern in Konflikt- und Problemsituationen. Egal ob es um die erste große Liebe, Erziehungsfragen oder Konflikte in Familie, Schule oder Freundeskreis geht, stets gilt es für die Hilfesuchenden, eine Hemmschwelle zu überwinden und Vertrauen zu einem Berater zu fassen.

Für den Verein Nummer gegen Kummer e.V. ist freecall 0800 von der Telekom dabei ein wirksames und flexibles Instrument. Die Servicenummer freecall 0800 signalisiert dem Anrufer qualifizierte Beratung zum Nulltarif. Sie ermutigt Hilfesuchende, die Angebote von Nummer gegen Kummer e.V. in Anspruch zu nehmen.

„Vielen Ratsuchenden wird die Hilfe der Nummer gegen Kummer dadurch erst ermöglicht“, betont Beate Friese, Fachreferentin für die Öffentlichkeitsarbeit. „Ein ganz wichtiger Punkt, denn die entgeltfreie Verbindung erscheint auf keinem Einzelgebührennachweis und so gibt es keine unangenehmen Nachfragen für die Anrufenden, wenn sie sich Rat und Hilfe bei der Nummer gegen Kummer holen.“

Cleveres Routing – direkt zum Ansprechpartner vor Ort

Zugleich kann Nummer gegen Kummer e.V. mit freecall 0800 die Vorteile seiner dezentralen Struktur voll nutzen: Anrufe aus dem Festnetz werden ursprungsabhängig zur nächstgelegenen Beratungsstelle weitergeleitet. Ziel ist es, die Anrufer soweit möglich mit einem Ansprechpartner aus ihrer Region zu verbinden. Das Wissen um regionale Besonderheiten und vielleicht auch ein bestimmter Dialekt stärken die Akzeptanz der Berater bei den Anrufenden und helfen, Vertrauen zu fassen. Zudem können die ehrenamtlichen Berater besonders kompetent Auskünfte zu regionalen Beratungsstellen wie z.B. dem schulpsychologischen Dienst, Suchtberatung etc. geben. Anrufe auf dem Kinder- und Jugendtelefon werden dazu auf mehr als 90 Standorte, Verbindungen zum Elterntelefon auf mehr als 40 Standorte verteilt.

Für die lokalen Träger sind in Summe rund 3.500 ehrenamtliche Beraterinnen und Berater tätig. Anrufe aus dem Mobilfunk werden nach einem definierten Schlüssel zwischen den Standorten verteilt. Die Anonymität der Anrufer aus Festnetz und Mobilfunk bleibt selbstverständlich jederzeit gewahrt. Außerhalb der Beratungszeiten der einzelnen Standorte informiert eine Ansage über die Öffnungszeiten der Hotlines.

116111 – Beratungsangebot wird weiter ausgebaut

Inzwischen ist das Kinder- und Jugendtelefon auch unter der – europaweit einheitlichen –116111 zu erreichen. Hierbei handelt es sich um eine der ersten Rufnummern aus der Gasse für harmonisierte Dienste von sozialem Wert, die von der Bundesnetzagentur zugeteilt wurden. Genau wie freecall 0800 sind die Rufnummern bundesweit erreichbar und für den Anrufer kostenlos. Die Telekom realisiert diese innovative Rufnummer netzübergreifend für Nummer gegen Kummer e.V. und gewährleistet Routing und statistische Auswertung in der gewohnten Qualität.

Auswertung und Steuerung leicht gemacht

Bei der Umsetzung des komplexen Verkehrsführungsprogramms wird der Verein Nummer gegen Kummer e.V. von der Telekom professionell betreut und unterstützt. Darüber hinaus stellt die Telekom Statistiken für die Hotlines sowie für jeden einzelnen Standort zur Verfügung, mit deren Hilfe das Anrufvolumen laufend überwacht und Verkehrsverteilung und Kapazitäten permanent optimiert werden.

Die vollständigen Preis- und wichtigen Vertragsbestandteile erscheinen, wenn Sie mit Ihrer Maus über das Symbol * fahren.